Dr. boehme > Allgemein > Halsschmerzen, wann zum Arzt? 
Halsschmerzen, wann zum Arzt?  2019-03-21
logo
Halsschmerzen
Allgemein

Halsschmerzen, wann zum Arzt? 

Beschreibung

Halsschmerzen ist eines der häufigsten Symptome von verschiedenen Krankheiten. Sie kann bei Grippe, Erkältung und andere Krankheiten auftreten. Und die meisten Menschen ergehen sich in Vermutungen  ob es notwendig ist sofort einen Arzt aufzusuchen?

Wann Sie bei Halsschmerzen zum Arzt gehen sollten

Halsschmerzen ist ein häufig vorkommendes Symptom. Er beginnt bei Grippe, Erkältung und Dutzend anderer Krankheiten wehzutun. Aber was sollte es bedeuten, wenn unter anderen Symptome nur Halsschmerzen auftritt? Wann es notwendig ist einen Arzt aufzusuchen?

Fangen wir mit der Tatsache, dass die Halsschmerzen nicht immer durch die Krankheit verursacht ist. Zum Beispiel, können sie möglicherweise aufgrund von mechanischen Beschädigungen entstehen. Dies geschieht oft,  der Hals kann mit Fisch-Knochen, Chips oder trockenem Brot gekratzt werden.

Um solche Fälle auszuschließen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt, nur wenn eines von diesen Symptomen auftritt:

  • Schmerz lässt sich mehrere Tage nicht loswerden;
  • Halsschmerzen sind so stark, dass es schwierig zu essen oder sprechen ist;
  • Halsschmerzen erscheinen gleichzeitig mit hoher Temperatur;
  • Halsschmerzen treten zusammen mit Hautausschlag;
  • Schmerzen verklingen nie völlig und treten immer wieder auf.

Wenn Sie eines von diesen Symptomen bei sich festgestellt haben, ist es am besten sofort einen Termin bei einem Arzt zu vereinbaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.